Das Bell'arco Trio - unsere Biographien:

Angela Jaffé, Violine
Angela Jaffé, Violine

Angela Jaffé, Violine

Angela Jaffé wurde in Berlin geboren, wo sie in einer Musikerfamilie aufwuchs. Nach dem Violinstudium an der Universität der Künste Berlin bei Thomas Brandis und an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin bei Werner Scholz und wichtigen Impulsen durch die Arbeit mit Rainer Kussmaul, Zachar Bron, Herrmann Krebbers und Dorothy Delay, entwickelte sich eine rege internationale Konzerttätigkeit, solistisch, kammermusikalisch und mit internationalen Ensembles.

Unter anderem war sie einige Jahre Konzertmeisterin der MusikFabrik NRW.

Seit 2007 ist Angela Jaffé Mitglied der 1. Violinen des Niedersächsischen Staatsorchesters der Staatsoper Hannover.

 

2013 gründete Angela Jaffé mit Carolin Frick und Lukas Helbig das Bell'arco Streichtrio Hannover.

 

Angela Jaffé ist neben ihren musikalischen Tätigkeiten auch Inhaberin der Feinstoffpraxis Königstraße - einer  speziellen Praxis für Lebensberatung, wo sie als zertifizierte Feinstoffberaterin nach der Göthert-Methode® arbeitet.

(www.angelajaffe.com)

Carolin Frick, Viola
Carolin Frick, Viola

Carolin Frick, Viola

Als ehemalige Schülerin des Musikgymnasiums Schloss Belvedere in Weimar, studierte Carolin Frick zunächst Violine bei Prof. Ulf Schneider an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Das Violinstudium führte sie dann bei Kathrin Rabus fort. Nach ihrem Diplom wechselte sie zur Bratsche und begann ein Zusatzstudium bei Prof. Volker Jacobsen.

Weitere künstlerische Einflüsse erhielt Carolin Frick u.a. bei Prof. Ulrike Anima-Mathé, Prof. Wolfram Christ, Prof. Barbara Westphal und Prof. Hatto Beyerle.

Nach einem Zeitvertrag im Gewandhaus zu Leipzig, ist sie gegenwärtig Mitglied der NDR- Radiophilharmonie Hannover unter Andrew Manze als Chefdirigent. In ihrer Freizeit spielt Carolin Frick leidenschaftlich gerne Kammermusik in verschiedenen Besetzungen, 2013 gründete sie zusammen mit Angela Jaffé und Lukas Helbig das Bell‘arco Streichtrio.

Lukas Helbig, Cello
Lukas Helbig, Cello

Lukas Helbig, Violoncello

Lukas Helbig wurde in Görlitz geboren und erhielt im Alter von acht Jahren seinen ersten Violoncellounterricht. Er studierte an der Hochschule für Musik in Dresden bei Inge Schreier und an der Hochschule für Musik und Theater Hannover im Aufbaustudiengang Soloklasse bei Klaus Heitz. Weitere Impulse gaben Studien bei Peter Bruns und Diana Ligeti (Conservatoire National Paris).

 

Lukas Helbig war Stipendiat der Yehudi-Menuhin-Stiftung »Live music now« und erhielt 1996 den Sonderpreis des Sächsischen Musikrates, mit dem sein Debut als Solist mit dem EUROPERA-Orchester verbunden war. Neben CD und Rundfunkproduktionen folgten internationale Konzertreisen als Solist und Kammermusiker mit Konzerten in Europa, den USA, Dubai, Russland, Abu Dhabi und Algerien.

 

Lukas Helbig war einige Jahre Mitglied des Orchesters der Dresdener Staatsoperette und ist seit 2013 Cellist im Niedersächsischen Staatsorchester der Staatsoper Hannover.

 


Bell'arco Streichtrio Hannover  - beim Proben...
Bell'arco Streichtrio Hannover - beim Proben...